Pilates in der Frühschwangerschaft

Schwangerschafts Pilates Online

Schwangerschafts Pilates Online – wie geht das?

Seit Jahren ist es bekannt, dass man Sport besser weglassen soll, wenn man schwanger ist. Diese Idee wurde seit der Zeit unserer Eltern und noch länger mit auf dem Weg gegeben. Mittlerweile streiten das aber viele Studien ab. Es stellt sich heraus, dass es sogar empfohlen wird, viel Bewegung durch entspannende Sportarten in der Schwangerschaft zu treiben. Wandern, Schwimmen, Yoga und sogar Pilates in der Frühschwangerschaft sollen Wunder gegen Müdigkeit, Übelkeit, Rückenschmerzen und allerlei Beschwerden bewirken. Mit einem Schwangerschafts Pilates Online Kurs gibt es die Möglichkeit bis hin zur Geburt verschiedene Übungen durchzuführen, die an jeder Schwangerschaftswoche angepasst sind und die man aus dem eigenen, komfortablen Heim durchführen kann.

 

Ist Pilates in der Schwangerschaft erlaubt?

Eine Schwangerschaft verändert den Körper einer Frau sehr stark in einer sehr kurzer Zeit. Die Gelenke, der Rücken, der Beckenboden, die Muskulatur sind viel mehr belastet und das ruft ein ungemütliches Gefühl hervor. Rückenschmerzen werden kaum auszuhalten, die Körperhaltung hat viel zu leiden, man klagt über Gleichgewichtsstörungen, geschwollene Füße, Bluthochdruck, aber auch chronische Müdigkeit, Verstopfung oder Schwangerschaftsdiabetes zählen zu den Beschwerden dazu. Die Wissenschaft zeigt, dass moderater Sport in der Schwangerschaft, so wie Pilates in der Frühschwangerschaft oder Pilates nach der Geburt sehr viele Vorteile, sowohl der Mutter als auch dem Kind mitbringt. Außerdem solle leichter Sport sehr viele Schwangerschaftsrisiken vorbeugen.

Pilates in der Frühschwangerschaft bis hin zu der Geburt und danach stärkt den Körper, hält aber auch den Geist fit. Pilates ist eine Art des Ganzkörpertrainings, bei der die Beweglichkeit, die Muskulatur und die Körperbeherrschung trainiert werden. Risiken, die in den ersten 12 Schwangerschafts Wochen höher sind, wie Kreislaufprobleme, Müdigkeit, Übelkeit und sogar Fehlgeburten, können mit leichten Pilates Übungen vorgebeugt werden. Schwangeren hilft Pilates zu einem allgemeinen Wohlbefinden und einer Leichtigkeit in den Körper. 

 

Pilates Online Übungen in der Schwangerschaf – 6 Vorteile

  1. verhilft zu einem besseren Wohlbefinden, ein stärkeres Bewusstsein, mehr Energie und Lebenslust
  2. kann gesundheitliche Beschwerden wie: Schwangerschaftsdiabetes, Bluthochdruck, Übelkeit, Gleichgewichtsstörungen, Rückenschmerzen, geschwollene Füße, Verstopfung, usw. vorbeugen
  3. man gewinnt mehr Kraft und Ausdauer
  4. die Entbindung wird viel leichter, da der Beckenboden, die Gelenke, die Bänder und Sehnen trainiert und gedehnt werden
  5. die Regenerierung des Körpers nach der Entbindung verläuft viel besser und schneller; Pilates hilft der Rückbildung, festigt den Beckenboden, stärkt den gesamten Körper und verleiht außerdem einen flachen Bauch 
  6. Pilates Online Übungen kann man aus den eigenen vier Wänden heraus durchführen, in seinem eigenen Rhythmus, mit speziell erstellten Video Trainings für jedes Trimester und das ganz gleich, ob es sich um Pilates in der Frühschwangerschaft, im zweiten, dritten, vierten Schwangerschaftstrimester oder nach der Geburt handelt.

Wie man sieht, ist Pilates in der Schwangerschaft erlaubt und sogar empfohlen. Zahlreiche Gründe, wieso man damit anfangen soll, gibt es ja auch, wie man sieht. Sehr wichtig ist es aber den Frauenarzt darüber zu informieren und seine Zustimmung zu verlangen. Es sollte auch keine Risikoschwangerschaft bestehen, wenn man mit Pilates oder einer anderen Sportart anfängt. Die Pilates Trainerin sollte über die Schwangerschaft und ihren Verlauf natürlich informiert werden, egal ob man in einem Studio Pilates macht oder ob es sich um ein Online Kurs handelt. Die Übungen sollen speziell für Schwangere und deren Bedürfnisse erstellt sein. 

Hier ein Beispiel an Übungen, die ideal in der Schwangerschaft sind:

 

Pilates in der Frühschwangerschaft – Risiken

Generell ist es empfohlen als Schwangere wenigstens 30 Minuten pro Tag 3 mal die Woche Bewegung zu machen. Ich sage deshalb Bewegung, da die Intensität mit der man als Schwangere Sport treibt runter gesetzt werden sollte. In der Frühschwangerschaft sollte man darauf auch achten.

Eine Schwangere sollte sich beim Sport noch unterhalten können. Daher sind Übungen, wo schnell gelaufen oder viel gesprungen wird abzusetzen. Mehr Pausen und geringere Belastung sind ratsam. Pilates nach der Geburt sollte man auch langsam angehen und erst nach wenigstens 1 bis 2 Monate damit angefangen. Eins ist aber klar, Pilates in der Schwangerschaft erlaubt einer sich freier und beweglicher zu fühlen, viel mehr Energie zu haben und sich auf die Schwangerschaft zu freuen. 

Leidet man aber an verschiedene gesundheitliche Probleme sollte man besser auf Sport verzichten. Die Rücksprache mit dem Frauenarzt ist deswegen so wichtig, da er genau weiß, was in jedem Zustand einer Schwangerschaft erlaubt ist. Bei den folgenden Beschwerden sollte man besonders Acht geben:

  • bei Herzkrankheiten und einigen Bluthochdruck Krankheiten
  • bei Lungenerkrankungen und Atemnot
  • bei Anämie und Schilddrüsen Erkrankungen
  • wenn die Wahrscheinlichkeit an frühzeitige Wehen besteht oder Fehlgeburt

Fazit!

Es gibt verschiedene Schwangerschaft Pilates Online Übungen aber auch viele Möglichkeit sich an einem Pilates Studio vor Ort mit einer auf die Schwangerschaft Spezialisierte Trainerin anzumelden, wenn man die Zeit und die Lust besitzt dahin zu gehen. Um aber Erfolg zu haben und die Schwangerschaft zu erleichtern, sollte man das wählen, was man in dem Alltag leichter einführen kann.

 

P.S. Aus allem was es zum Thema Pilates gibt, habe ich weiter unten 3 Empfehlungen, bei denen ich der Meinung bin, dass diese sehr nützlich und effizient sind.

schwangerschafts pilates online    MamaWORKOUT – Fitness & Gymnastik für Schwangere

pilates in der frühschwangerschaft     Gymnastikball Sitzball Pilates Ball 

pilates in der schwangerschaft erlaubt Grip Anti Rutsch Socken

 

 

1 thought on “Pilates in der Frühschwangerschaft”

  1. Excellent post. I was checking continuously this blog and I’m inspired!
    Extremely useful info specifically the ultimate phase 🙂 I care for such information much.
    I was looking for this certain info for a long time.

    Thank you and good luck.

Comments are closed.